Detailansicht

Achtung: Bitte geben Sie keine personenbezogenen Daten am Telefon bekannt!

Vermehrt haben uns Kunden darüber informiert, dass Sie Anrufe von Personen bekommen, die sich fälschlicherweise als Mitarbeiter der Gemeindewerke Schönkirchen oder als sogenannte Energieberater ausgeben.

Wir rufen Sie nicht an und Fragen Ihre Daten ab. Diese sind bei uns im System hinterlegt.

Die Vorgehensweise der Anrufer ist immer dieselbe: Es wird nach relevanten Daten zum Abschluss eines Energieliefervertrages (z. B. Zählernummer, Verbrauch, Abschlagsbeträge, Bankverbindung) gefragt. Spätestens bei der eingehenden Auftragsbestätigung wird erst offensichtlich, dass zu unrecht ein Vertrag zustande gekommen ist. Sollte Ihnen dieses passiert sein, zögern Sie nicht, uns anzurufen! Wir stehen Ihnen selbstverständlich beim Widerruf des Vertrages unterstützend zur Seite.